Insel-Tierheilpraxis Monika Sibylle Veres Tierheilpraktikerin
   Insel-TierheilpraxisMonika Sibylle Veres  Tierheilpraktikerin

Einblatt

Spathiphyllum oder Einblatt genannt ist eine Zimmerpflanze, die sehr beliebt ist.

Es handelt sich um eine krautige Pflanze, die bis zu einem Meter hoch werden kann. Die Blätter sind länglich-oval-elliptisch und langgestielt.

Als Blüten hat sie gestielte Kolben, die mit einem weißen Hochblatt umgeben sind. Es können sich grüne Beeren entwickeln.

 

Giftige Teile sind die Blätter, Stiele, auch das Pflanzenwasser im Untersetzer!!!

Toxizität +giftig

 

 

Symptome sind lokale Reizungen, Mundschleimhautentzündungen, Brennen im Maul, speicheln, Magen-Darmentzündungen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen,

 

zu schneller Herzschlag, unregelmäßiger Herzschlag,

zu häufiges Wasser, später vermindertes Wasserlassen bis zum Nierenversagen.

 

Abgefallene oder mechanisch beschädigte Blätter oder zerkaute Blätter und Samen im Magen setzten Blausäure frei!

Allerdings reicht oft die Menge der eingenommenen Pflanzenteile nicht aus für eine manifeste Blausäurevergiftung, da die Pflanze ein Brennen im Maul verursacht.

 

In meiner Praxis habe ich sehr viele Vergiftungen mit dem Einblatt gesehen.

Bei manchen Tieren reicht das Brennen im Maul wohl nicht aus, um das Einblatt nicht weiter anzuknabbern.

 

Selbst bei nicht regelmäßiger Aufnahme einer kleinen Pflanzenmenge kann es nach meiner Praxiserfahrung zu Krankheitssymptomen kommen.

Hier finden Sie uns

Tiernaturheilpraxis Veres
Osterkoogstr. 12
25845 Nordstrand

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

04842 901551  oder

mobil 016097772742

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Tierheilpraxis Monika Sibylle Veres Nordstrand