Insel-Tierheilpraxis Monika Sibylle Veres Tierheilpraktikerin
   Insel-TierheilpraxisMonika Sibylle Veres  Tierheilpraktikerin

Blauer Eisenhut

Der blaue Eisenhut findet sich in unseren Gärten, aber auch in der freien Natur im Mittelgebirge, an Bachufern und feuchten Weiden.

 

Giftig ist die ganze Pflanze. Vor allem Wurzeln, Samen und auch Blumenwasser!

Aber auch das Anlangen der Pflanze reicht schon um Gift aufzunehmen.

Getrocknet ist die Toxizität etwas vermindert.

 

Toxizität:+++ sehr stark giftig

 

 

 

 

Die Symptome zeigen sich schon 10-20 Min. nach Gifteinnahme mit:

Brennen und Taubheitsgefühl wie Ameisenlaufen im Maul, Übelkeit, Speicheln, Erbrechen, Durchfall, Durst, kolikartige Bauchschmerzen,

zu niedriger Blutdruck, Frieren,

ein- oder beidseitige Weitstellung der Pupillen, Sehrstörungen bis Blindheit,

Taubheitsgefühl und Ameisenlaufen in den Beinen, Störung der Bewegungsabläufe, Apathisch, Krämpfe, eventuell Koma,

Atemnot,

Tod durch Atemlähmung oder Herzstillstand.

 

Hier finden Sie uns

Tiernaturheilpraxis Veres
Osterkoogstr. 12
25845 Nordstrand

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

04842 901551  oder

mobil 016097772742

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Tierheilpraxis Monika Sibylle Veres Nordstrand