Insel-Tierheilpraxis Monika Sibylle Veres Tierheilpraktikerin
   Insel-TierheilpraxisMonika Sibylle Veres  Tierheilpraktikerin

Thuja

Die Thuja ist eine Gartenzierpflanze, die oft auch als Heckenpflanze verwendet wird. Sie ist eine immergrüne Pflanze.

Giftig ist die ganze Pflanze, vor allem die Blätter

Toxizität: +++ sehr stark giftig.

 

 

Die Resorption der Thujagifte erfolgt nicht nur über das Fressen, sondern auch über Kontakt mit Haut- und Schleimhäuten.

Symptome können sein: bei lokaler Reizung eine Hautentzündung, seine gerötete Maulschleimhaut, Magen-Darmentzündungen, Speicheln, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall eventl. blutig, zu schneller Puls, Krämpfe, Koma, Atemnot bis zur Atemlähmung.

 

Bei häufigem Kontakt können auch fettige Leberdegnerationen enstehen, sowie Nierenreizungen mit blutigem Urin, zu häufiges Wasserlassen bis zum Nierenversagen.

Es können auch Gebärmutterkrämpfe auftreten, die mit einem Abort enden .

 

Tod tritt durch Atemlähmung ein.

 

Bis zu einer vollständigen Erholung kann es mehrere Wochen dauern.

 

Gerade in meiner Praxis habe ich schon viele Vergiftungen durch diese Pflanze gesehen.

Bitte keine Tiere in die Nähe dieser Pflanze lassen, denn auch heruntergefallene Pflanzenteile enthalten noch Giftstoffe!

 

 

 

Hier finden Sie uns

Tiernaturheilpraxis Veres
Osterkoogstr. 12
25845 Nordstrand

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

04842 901551  oder

mobil 016097772742

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Tierheilpraxis Monika Sibylle Veres Nordstrand