Insel-Tierheilpraxis Monika Sibylle Veres Tierheilpraktikerin
   Insel-TierheilpraxisMonika Sibylle Veres  Tierheilpraktikerin

Eibe

Die Eibe ist ein immergrüner Nadelbaum oder Strauch, bis zu 20m hoch.

Hervorstechend sind seine becherförmigen erbsengroßen Beeren, die rot leuchten.

 

Toxizität: +++ sehr giftig

 

 

Symptome einer Vergiftung sind:

 

krankhafte Unruhe, Zuckungen, Krämpfe, Apathie, später Koma.

Herzrythmusstörungen, entweder mit zu langsamen Puls oder zu schnellem Puls. unregelmäßiger Herzschlag, steifer Gang, Tremor, Lähmungen, Pupillenweitstellung, Atemnot.

Beim verzögerten Verlauf kommt es zur Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall, zu häufiges Wasserlassen, gefolgt von verminderter Harnausscheidung,  Tod durch Herzstillstand oder Atemlähmung

 

Die Prognose ist schlecht bis sehr schlecht!

 

Betroffen sind außer Hunden und Katzen auch Pferde (bitte achtgeben beim Verfüttern von Ästen und Gehölzen das keine Eibenzweige dazwischen sind!), Kaninchen, Chinchillas, Schildkröten

Hier finden Sie uns

Tiernaturheilpraxis Veres
Osterkoogstr. 12
25845 Nordstrand

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

04842 901551  oder

mobil 016097772742

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Tierheilpraxis Monika Sibylle Veres Nordstrand